Geschichte

Tradition und Innovation

MRA war von Beginn an bestrebt, neue, eigenständige Produkte zu entwickeln. Das hat seinen Ursprung darin, dass die Firmengründer Gerhard und Johannes Klement Anfang der 80er Jahre ausschließlich Produkte wie Verkleidungen, Scheiben und Höckersitze für den Rennsport entwickelten und produzierten.

Daher auch der Firmenname MRA-Klement, wobei MRA die Initialen für "Motorcycle Racing-Accessories" sind.

Jahrelange Erfahrung im Rennsport